»Hör den Wind in Deinem Gesicht…«

Mein aktuelles »Wir veranstalten komische Sachen mit unserer Gesichtsbehaarung«-Experiment ist ja unkontrollierter Kotelettenwuchs (auch eins der bescheuertsten Wörter überhaupt, wikipedia schlägt immerhin »Backenbart« als Alternative vor, was es meiner Meinung nach nicht ganz trifft aber wunderbar altmodisch klingt).

Viel zu sehen ist nach meinem eigenen Empfinden bisher nicht, sie werden zwar immer länger aber nicht wirklich buschiger. Allerdings gibt es einen anderen, recht kranken Nebeneffekt: man kann beim Fahrradfahren den Wind in ihnen rauschen hören…

Leave a comment