ß

Ich möchte mich übrigens hier mal offiziell für das »ß« aussprechen und auch für seine Verwendung beim »daß«. Das Eszett ist ein schöner Buchstabe und nur weil es in Tastaturlayouts anderer Länder nicht vorkommt oder irgendwelche Idioten entschieden haben, daß wir »daß« jetzt mit »ss« schreiben, heißt das noch lange nicht, das ich dieses wundervolle Ding einfach über Bord werfe.

Auch das »&« ist meiner Meinung nach sehr fein und eigentlich zu schön um es nur in Firmennamen zu verwenden, wie es im Deutschen vorgeschrieben ist. Eine sinnvolle Anwendung ist allerdings recht schwierig, im normalen Fließtext wirkt es etwas gewöhnungsbedürftig.

Leave a Reply