Ohne Kommentar #1: Orks sind keine Nazis

In letzter Zeit passiert es des Öftereren, dass ich schon geschriebene Kommentare nicht posten kann (manchmal wg. Noscript/Gostery etc. aber auch, weil ich keine Lust habe, der jeweiligen Seite Zugriff auf meinen Twitter-Account zu geben oder ähnliche alberne Login-Prozederes durchzustehen). Deswegen gibt es einige dieser Kommentare jetzt hier, Trackbacks, tut eure Pflicht!

Den Anfang macht ein merkwürdiger Artikel auf Direkte Aktion einem Blog, das ich früher stärker frenquentiert habe, weil es einigermaßen links ist und sich gegen Nazis, Atomkraft etc. ausspricht. Dann erschien ein recht unreflektierter und fahrlässiger Artikel, der Avatar, Harry Potter und HdR als Anti-Nazi-Filme auflistet:*

Ich kann zu den meisten Filmen wenig sagen (Avatar?** Harry Potter?*** … aua, aua, aua) aber Herr der Ringe ist – wenn überhaupt irgendwas – rassistisch. Die Filme (und Bücher) erzählen – überspitzt formuliert – die Geschichte von einem Haufen weißer Männer**** hust Ariern hust, die ihr Land gegen die (russisch-kommunistischen? asiatischen/arabischen?) Horden aus dem Osten verteidigen. Die Bücher sind zwischen 1937 bis 1949 geschrieben worden, d.h. Tolkien könnte vom Kampf gegen die Nazis beeinflusst worden sein, in der Geschichte kommt das aber nirgends zum Ausdruck.

Im Gegenteil: Schonmal aufgefallen, dass die einzigen nicht-weißen Personen in Herr der Ringe die Asiaten/Araber mit den Riesenelefanten sind, die auf der Seite von Sauron, den Orks und anderen der bösen „UnterDunkelmenschen“ kämpfen? Wie geht das mit der Orks=Nazis-Theorie zusammen?

Orks als Nazis zu bezeichnen macht so überhaupt keinen Sinn, dass es kaum auszuhalten ist. Von Tolkiens Sexismus wollen wir garnicht erst anfangen. Generell gibt’s einiges, was an Tolkien auszusetzen ist (und das ist nicht zuletzt deswegen auch ein Problem, weil das Fantasy-Genre immer noch größtenteils aus HdR-Variationen besteht).

* Inwiefern z. B. Iron Sky Nazis nicht auch glorifiziert kann ich nicht wirklich sagen, weil ich ihn nicht gesehen habe. Aber auch Bösewichter können ja cool sein, insofern wär’ ich auch da vorsichtig.
** Avatar ist fleischgewordene, rassistische Going Native-/White Savior-Trope.
*** Harry Potter hat ca. keine PoC-Charaktere und die wenigen sind leider Klischees.
**** Und zwar nur Männer! Männer, kleine Männer und noch weißere Männer (Elben)!

Join the conversation

3 Comments

  1. Toller Beitrag den du hier geschrieben hast. Da ich mich auch mit Fotografie beschaeftige wuerde ich mich freuen, wenn du bei mir auch mal stoebern wuerdest und mir vielleicht auch einen ehrlichen Kommentar hinterlaesst 🙂

  2. @Nicki: Sorry, not sure if you’re spam. Ich beschäftige mich ja nicht wirklich mit Fotografie.

Leave a comment