Howto: Change color profile on wake/resume in Linux Mint/Ubuntu

I’m trying out Linix Mint 14 on my Macbook Pro at the moment and while it is a huge step from my previous visits to the Linux world a few years ago there a still some issues. One was that the color-profile was set to default every time resumed the computer from sleep. But I’ve found a way around that:

First, install xcalib, a nice little program that can load color-profiles via xcalib PATH or /usr/bin/xcalib PATH in the terminal (xcalib -c resets the profile) and do a lot of other stuff.

Now place a script in /etc/pm/sleep.d/ that runs this line on wake/resume (see here for details). The problem is that the skript doesn’t get executed as it is because you have to specify the display and sudo the whole thing.

So the script in /etc/pm/sleep.d/ should look like this:

#!/bin/bash
case "$1" in
    thaw|resume)
        export DISPLAY=:0
        su -c - YOUR_USERNAME
        /usr/bin/xcalib "PATH_TO_PROFILE"
        ;;
    *)
        ;;
esac
exit $?

Anyway, that’s working for me.

OSX Bildschirm invertieren

Nachdem ich letztens eine recht lange Zeit nach Nocturne gesucht habe, einem Programm, mit dem man den Bildschirm in einen invertierten Schwarz/Weiß-Nachtmodus umstellen kann, weil es bei mir Dank eines Baumes vorm Fenster sehr schnell dämmrig wird, ich aber weder sofort das Licht an-, noch das Fenster zumachen will, weil diese Kombination ja Mücken dazu bewegt mein Zimmer aufzusuchen und mich zu stechen und mein lieber guter Samsung 2443BW-Monitor auch nach dem dritten Ausflug zur Reparatur noch merklich anfängt zu fiepsen, wenn man die Helligkeit auf unter 100% stellt, hab ich rausgefunden, daß die freakigen Apple-Programmierer aus irgendwelchen Gründen, die man gar nicht wissen will, es so eingerichtet haben, daß wenn man Ctrl-Alt-Apfel-8 drückt, der Bildschirm invertiert wird.

Was noch übersichtlicher und flashiger als Nocturne ist und dieses nette Programm leider etwas obsolet macht (außer, daß der Schwarz/Rot-Modus vielleicht noch etwas angenehmer als die Bildschirminvertierung ist, wenn’s richtig dunkel wird).

Netter langer Satz, übrigens, gell?