Der Stier in der Fischfabrik 2

Der Stier in der Fischfabrik

Irgendwie bin ich natürlich wieder voll nicht dazu gekomen mich weiter mit diesem Seminar zu beschäftigen und aus irgendwelchen Gründen ist der Herr dann nach Neujahr plötzlich sehr viel jünger geworden als er vorher war aber das bieg ich schon noch alles wieder hin.

Ich hab irgendwie so das Gefühl noch nicht so wirklich zum Kern dieser Geschichte vorgedrungen zu sein: Dieser »Stier«-Typ versteckt sich halt über Jahre mit dem Raucher zusammen auf so einem Fischfangschiff (wo sie auch arbeiten), weil sie beide was zu verbergen haben und hängen die ganze Zeit miteinander rum und nichts passiert auf engstem Raum. Und irgendwann bringt der Stier den Raucher um. Und ich muss sowohl noch diese Schiffsatmosphere besser hinkriegen als auch diese Situation, daß der Stier halt so ein ruhiger, behebiger Kerl ist in dessen tiefsten Innern es aber wahrscheinlich (auch wenn es ihm selbst nicht bewusst ist) die ganze Zeit voll am brodeln ist. Und das entläd sich dann irgendwann alt.

Das Ganze beruht übrigens auf einer Krimi-Mini-Kurzgeschichte von Roger M. Fiedler, die in irgendeiner deutschen Tagesteitung erschienen ist. Ähm. Übrigens anscheinend einer der ganz wenigen guten, die es da so gab.

Leave a comment