Gemischtwarenladen

Zwei schöne Aprilscherze: Beardswipe, Hipster mit Bart können nun mit dem demselben ihr Telefon entsperren (Via) und die Bundesregierung nimmt wg. NSA-Überwachung das Rohrpostsystem wieder in Betrieb.

Älter aber passen dazu: Auch Wlan-Wellen kann man zur Überwachung benutzen. No shit, Sherlock. Siehe auch. (Via)

Zur Abwechslung treffen die Morddrohungen der üblichen VerdächtigenGamer dann mal nicht Frauen, die es wagen Kritik an ihrem Lieblingspielzeug zu äußern* sondern den/die Occulus Rift-Macher wg. Ausverkauf an Facebook. Mein Mitleid hält sich leicht in Grenzen ohne Morddrohungen an irgendwen gutzuheißen.

Weil’s nie genug Studien gibt die rausfinden, dass illegales Filme runterladen der Filmindustrie hilft, hier noch eine.

Bester Kommentar zum kommenden Ninja Turtles*-Film: „Hurled like a dead childhood pet into the uncanny valley’s nastiest toilet.“ Auch ansonsten wieder schön ins tief Sexismus-Klo gegriffen (Frauen, die in Ohnemacht fallen, how 1800). UPDATE: Und wo sie schon dabei sind: Whitewashing auch gleich mit abgehakt.

*Die ich schon immer unsympathisch fand …

Leave a comment