Juli Zeh & Ilja Trojanov beim Chaosradio

Schon ein bischen her aber ich habe grad entdeckt, daß es am 12.08.2009 ein Chaosradion Express des CCC gab, bei dem Tim Protlove sich mit Juli Zeh und Ilja Trojanov über die Themen ihres damals grade veröffentlichten Buches Angriff auf die Freiheit unterhalten. Wie beim Chaosradio üblich ist das sehr unterhaltsam und sehr lehrreich zugleich, Zeh und Trojanov sind dem Konzept der Sendung entsprechend sehr frei und zu allerlei Albereien aufgelegt, wobei es dann auch immer wieder ernst zur Sache geht zu Themen wie Einschränkung der Privatsphäre durch den lieben Vater Staat etc.

Das Ganze ist eines der interessantesten und klügsten Gespräche, die ich seit langem gehört habe, man merkt Zeh und Trojanov an, daß sie Schriftsteller sind, sie wissen es mit Worten umzugehen (in einer Weise, die konträr zu den peinlichen, leeren Worthülsen der Politiker, um die es auch immer wieder geht, stehen). Dann werden kleine Diamanten eingebaut, wie z.B., wenn Juli Zeh berichtet, wie sie an Gymnasien Lesungen macht und die Schüler »mit zarten 16, 17 Jahren, wo man sich eigentlich überlegen sollte wo man den nächsten Joint kauft, denken die darüber nach, ob sie einen Job kriegen«.

Wie immer echt eine Hörfreude:

[audio:http://chaosradio.ccc.de/archive/chaosradio_express_135.mp3]

Leave a comment