Gemischtwarenladen

Hab’ diese Woche endlich Shirobako (only in Japan: an anime about making anime!) zu Ende geguckt. War mir garnicht klar, dass da so viele „reale“ Menschen aus der Branche mitspielen. Und gleichzeitig gruselig nochmal dran erinnert zu werden, dass auch in der Anime-Industrie zufällig™ alle hohen Positionen von Männern besetzt werden und die männlichen Charaktere …

Podcast: Clarkesworld

Clarkesworld ist ein amerikanisches Sci-fi und Fantasy-Magazin (es gibt DRM-freie Abos und Einzelhefte) und jeden Monat liest Kate Baker sehr proffessionell vier Geschichten aus dem aktuellen Heft(?) vor. Ziemlich cool z. B. Infinities von Vandana Singh, Clockwork Soldier von Ken Liu, Silent Bridge, Pale Cascade von Benjanun Sriduangkaew … Spenden kann man hier, der RSS-Feed …

Podcast: Stuff you missed in history class

„Stuff you missed in history class“ ist ein englischsprachiger Podcast von howstuffworks.com, in dem Tracy V. Wilson und Holly Frey über weniger Bekanntes aus der Menschheitsgeschichte im allgemeinen und Frauen in der Geschichte im besonderen berichten. Das ist wieder aus westlicher/amerikanischer Perspektive aber immerhin ist der Fokus gefühlt nicht so stark auf den Westen™ bezogen, …

Podcast: Vorzeiten

Bei Vorzeiten berichtet Stephanie Dahn in zur Abwechslung mal eher kurzen Podcasts von der Mythen und der Geschichtenbildung der Menschheit, von der Frühzeit hat sie sich aktuell bis zum Neolithikum/der Jungsteinzeit vorgearbeitet und natürlich ist das in einer Zeit in der es noch keine schriftlichen Aufzeichnungen gab (schon gar keine, die die Zeit überlebt hätten) …

Podcasts: Der Computer kann alles & Nrrrdz

  Ich will 2014 (noch) mehr Podcasts hören, die mindestens eine Frau (jahaa, hohe Ansprüche) als Teilnehmende/Sprecherin/Podcasterin haben. DCKA schafft das mit 50 Prozent und ist eine gute Alternative zu den ganzen Male Nerds Only-Podcasts (Hallo, Metaebene/CCC) da draußen. In einer der letzten Folgen wurde zum Beispiel dieser gruselige, reaktionäre Beitrag* von fefe besprochen (und …

Fantasy: Abhorsen, Keys to the Kingdom, Merle-Trilogie

Nach dem Lesen von Nicholas Sayre and the Creature in the Case in Across the Wall und meinem erschreckten Feststellen, daß das ja die einzige Old Kingdom-Geschichte in dem Band ist, habe ich begonnen die Hörbücher, gelesen vom immer wieder brillianten Tim Curry, nochmal zu hören, ich bin irgendwie total fasziniert von der Welt, die …

Garth Nix – »Abhorsen«-Trilogy Hörbücher

Nach Harry Potter und einem zweiten Lesen von Susanna Clarkes Jonathan Strange & Mr. Norrell stieß ich auf der Suche nach mehr Kost auf Garth Nix’ Abhorsen -Bücher, gelesen in English von dem phantastischen Tim Curry (anscheinend Rocky Horror Picture Show, hab ich mich nie mit befasst). Bei emusic gibt’s ein paar Kostproben zur Trilogie: …

Harry Potter-Hörbücher

Ich bin ja von dieser Krankheit befallen, daß ich alles, was irgendwie populär ist, erstmal ablehne. Das beruht natürlich auf der Erfahrung, daß die Masse den denkbar durchschnittlichsten = schlechtesten Geschmack hat (siehe z. B. kommerzielle, nicht-staatliche Radiosender) und als Konsequenz daraus, Dinge, die allgemein gemocht werden, nicht wirklich aufregend oder extraordinär, sprich gut, sein …

Walter Moers – »Wilde Reise durch die Nacht«

Im Plenum erwähnte J. letztens, als es um Gustave Doré ging, daß Walter Moers seine »Wilde Reise durch die Nacht« ziemlich gut auf Dorés Stiche geschrieben hätte. Und wie das Leben so spielt, entdeckte ich ein paar Tage später zufällig, daß ich die Hörbuchfassung habe, gesprochen von Dirk Bach (der auch schon ein paar von …

Terry Pratchett & Blood Bowl

Hihi, schön, wie Sachen irgendwie zusammenpassen. Ich bin grade dabei ernsthaft Terry Pratchett zu entdecken, als Hörspiel erstmal, zufällig. Schöne, seichte aber doch intelligente Kost. Dazu passend dann dieser Genre-mashup zwischen Sportspiel (Uah!) und Fantasy (Yay!): Blood Bowl. Die Idee könnte von Pratchett sein. Das Spiel an sich wird zwar nicht so meins sein aber …